“Brave“ Narren bei Verkehrskontrollen

Buchen. (ots) An die 50 Fahrzeugführer wurden in der närrischen Zeit von
Sonntagmittag bis Montagnacht durch Beamte des Polizeireviers Buchen
durch mobile und stationäre Fahrzeugkontrollen hinsichtlich des
Konsums von Alkohol und Drogen überprüft.

Hierbei lag die höchstgemessene Alkoholkonzentration bei 0,2 Promille. Ein
Fahrzeuglenker telefonierte mit seinem Handy und drei waren nicht
angegurtet. Im Hinblick auf das Besucheraufkommen verschiedenster
Umzüge und Faschingsveranstaltungen eine höchst erfreuliche Bilanz.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: