Narren landen in Zellen

(ots) Voll belegt war der Zellentrakt des Mosbacher Polizeireviers in der Nacht von Montag auf Dienstag.

Werbung
Zunächst wurde der Polizei ein Störenfried vom Lohrbacher Nachtumzug gemeldet. Ein Mann pöbelte offensichtlich Securitypersonal, welches zum Schutz der Umzugswägen eingesetzt war, an und störte den Umzugsablauf erheblich. Mehrere Beamte waren notwendig, um den Mann zum Revier Mosbach zu bringen.

In Obrigheim musste gegen 1.50 Uhr ein Mann in Gewahrsam genommen
werden, der in alkoholisiertem Zustand vor einem Gebäude im Drosselweg randalierte und sich nicht beruhigen ließ.

In der Haßmersheimer Südstraße kam es am Montagabend ebenfalls zu massiven
Streitigkeiten. Beim Versuch diese zu schlichten wurden Beamte des
Reviers Mosbach angegriffen. Die offenbar alkoholbedingten Entgleisungen eines Bewohners endeten ebenfalls in der Mosbacher
Ausnüchterungszelle.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.