MFV dreht Pausenrückstand

Symbolbild

FV Mosbach – TSV Buchen 4:1

 
(pm) Einen 4:1-Heimsieg feierte der MFV zum Rückrundenauftakt gegen den TSV Buchen. Auf schwer bespielbarem Platz, hatte der MFV die ersten Chancen in Führung zu gehen.

Werbung
Den Gästen aus Buchen gelang mit der ersten Torchance das 0:1 durch Platonov. In der Folge stellte sich Buchen auf die Platzverhältnisse besser ein und ließ den MFV kaum Platz zur Entfaltung kommen. Jedoch hatte der MFV kurz vor der Pause zwei gute Gelegenheiten den Ausgleich zur erzielen.

Nach der Halbzeit kam die Heimelf mit mehr Elan aus der Kabine und erspielte sich direkt gute Torchancen. Die Gäste hatten durch Kontermöglichkeiten zwei Gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, ließen diese jedoch ungenutzt. In der 79. Minute wurde Dominik Schneider im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Tom Wierz zum Ausgleich. Direkt nach dem Wiederanpfiff ergatterte der MFV den Ball und Dominik Schneider erlief einen langen Ball und verwandelte zur 2:1-Führung. Kurz vor Ende der Partie erhöhten Thal und Schaffrath zum 4:1-Endstand.
 
 
 
 
 
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]