MFV dreht Pausenrückstand

Symbolbild

FV Mosbach – TSV Buchen 4:1

 
(pm) Einen 4:1-Heimsieg feierte der MFV zum Rückrundenauftakt gegen den TSV Buchen. Auf schwer bespielbarem Platz, hatte der MFV die ersten Chancen in Führung zu gehen.

Werbung
Den Gästen aus Buchen gelang mit der ersten Torchance das 0:1 durch Platonov. In der Folge stellte sich Buchen auf die Platzverhältnisse besser ein und ließ den MFV kaum Platz zur Entfaltung kommen. Jedoch hatte der MFV kurz vor der Pause zwei gute Gelegenheiten den Ausgleich zur erzielen.

Nach der Halbzeit kam die Heimelf mit mehr Elan aus der Kabine und erspielte sich direkt gute Torchancen. Die Gäste hatten durch Kontermöglichkeiten zwei Gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, ließen diese jedoch ungenutzt. In der 79. Minute wurde Dominik Schneider im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Tom Wierz zum Ausgleich. Direkt nach dem Wiederanpfiff ergatterte der MFV den Ball und Dominik Schneider erlief einen langen Ball und verwandelte zur 2:1-Führung. Kurz vor Ende der Partie erhöhten Thal und Schaffrath zum 4:1-Endstand.
 
 
 
 
 
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: