Neckarsulm: Hund löst Feuerwehreinsatz aus

(Symbolbild)

(ots) Um an ein Stück Fleisch zu gelangen, hat ein Hund seiner 48 Jahre

alten Besitzerin aus Neckarsulm am Donnerstagnachmittag, um circa

13.15 Uhr, einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Die

Hundehalterin verließ etwa eine Stunde zuvor ihr Wohnhaus in der

Grimmstraße. Ihren Hund ließ sie in der Wohnung zurück. Dieser hatte

offenbar mächtigen Kohldampf und machte sich an einem Stückchen

Fleisch, das in einer Pfanne auf dem Herd in der Küche stand, zu

schaffen. Durch seine Anstregungsversuche, das Stück Fleisch zu nerbeuten, schaltete er vermutlich auch zwei Herdplatten an, wodurch

der Rauchmelder auslöste. Der aufmerksame 17-jährige Nachbar

verständigte daraufhin sofort die Feuerwehr. Glücklicherweise konnte

durch die schnelle Reaktion des Nachbarn das Entstehen eines offenen

Feuers verhindert werden. Es enstand lediglich Rauchentwicklung. Die

Feuerwehren Neckarsulm und Dahenfeld waren mit isgesamt 20 Mann und vier

Fahrzeugen im Einsatz.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: