Festnahme im Heilbronner Hauptbahnhof

(ots) Beamte des Bundespolizeireviers Heilbronn überprüften am Freitagabend gegen 20:45 Uhr die Personalien eines 48-Jährigen, der von der Staatsanwaltschaft
Heilbronn gesucht wurde. Gegen den bereits wegen Erschleichens von
Leistungen verurteilten Mann lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor.
Die noch zu entrichtende Geldstrafe in Höhe von 1.033,50,-EUR konnte
der deutsche Staatsangehörige nicht begleichen, weshalb er
ersatzweise für 120 Tage in ein Gefängnis muss. Bundespolizisten
brachten ihn im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: