Buchens Handballer vor Abstieg?

Herren 1 in heimischer Halle gegen Heidelberg – Herren II auswärts

(hn) Die Luft in der Landesliga wird für den TSV Buchen im dünner, nach der Niederlage am vergangenen Sonntag in Bammental stehen die Zeiger auf Abstieg. Die zweite Mannschaft aus dem Odenwald trifft in ihrem letzten Spiel auf die SG Heuchelberg II.

Die zweite Herrenmannschaft bestreitet am Sonntag ihr letztes Spiel der Saison 2016/17. Nach einem überzeugenden Spiel am vergangenen Samstag in heimischer Halle gegen die SG Schozach-Bottwartal 4 ist man guter Dinge auch gegen die SG Heuchelberg II die Platte als Sieger zu verlassen. Das Hinspiel gewann man deutlich mit 30:21 und dies soll für die Mannen von Uwe Kirchgeßner auch in der Böckinger Sporthalle möglich sein. Anwurf dort ist um 14:30 Uhr.

Werbung
Schafft unsere Herrenmannschaft das Wunder und packt den möglichen Klassenerhalt noch?

Diese Frage stellen sich einige Buchener Fans, mit einem Sieg am Sonntag gegen den Tabellenletzten PSV Knights Heidelberg könnte die Hoffnung nochmal steigen, das Wunder „Klassenerhalt“ zu schaffen.

Das Hinspiel in der Heidelberger Sporthalle gewann die Mannschaft von Chefcoach Sebastian Wiener mit 25:29:25 und möchte auch im heimischen Hexenkessel diesen Erfolg bestätigen. Der TSV ist auch auf Schützenhilfe der anderen Vereine angewiesen, das heißt, keine der beiden Vereine aus Malschenberg und die TSV Viernheim 2 dürfen ihrer restlichen Spiele gewinnen. Die beiden Mannschaften liegen derzeit mit 13:27 Punkten auf den Plätzen 9 und 10. Die Männer aus der Bleckerstadt liegen mit 10:28 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Gegner aus Heidelberg liegen mit 9:29 Punkten auf dem letzten Platz der Tabelle. Derzeitiger Stand ist, dass zwei Mannschaften aus der Landesliga absteigen, somit ist der TSV in heimischer Halle unter Zugzwang.

Der restliche Fahrplan für den TSV Buchen Handball gestaltet sich weiterhin nicht gerade leicht, man hat noch ein schweres Auswärtsspiel beim SV Waldhof Mannheim 07 vor sich und das letzte Spiel der laufenden Saison gegen den TV Schriesheim in heimischer Halle. Dies könnte ein ganz entscheidendes Spiel für den Klassenerhalt werden, doch Trainer Wiener möchte von Spiel zu Spiel denken und die Tabelle erst dann betrachten wenn es von Nöten ist. Das Ziel für die kommenden Spiele ist klar, das Spiel am Sonntag gegen den PSV gewinnen, 2 Wochen später Waldhof Mannheim alles abverlangen und das letzte Heimspiel gegen den TV Schriesheim erfolgreich zu gestalten. Danach wird sich zeigen ob das Ziel Klassenerhalt geschafft wurde oder nicht. Das Spiel am Sonntag in der Buchener Sport- und Spielhalle gegen die PSV Knights Heidelberg beginnt um 18 Uhr. Die Buchener Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung der treuen Fans und Trommler.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: