Ungefährdeter Heimsieg im Jagsttal

VfR Gommersdorf III – FC Donebach II 3:0 (2:0)

(pm) Einen ungefährdeten 3:0 Heimsieg feierte der VfR III am Samstag gegen die Reserve des FC Donebach.

Werbung
Bereits in der dritten Spielminute brachte Michael Müller seine Farben nach einem schönen Zuspiel vom sehr stark aufspielendem Maxi Gasafi in Führung. In der 13. Minute konnte dann VfR-Torjäger Julian Grübel seine Durststrecke beenden und das 2:0 erzielen. Vorbereitet wurde es wieder von Maxi Gasafi.

Nach der Pause wechselte der VfR munter durch und das Spiel verflachte etwas. Erst kurz vor Schluss hatte Fabi Ziegler gleich zwei Mal das 3:0 auf dem Fuß. Sein erster Schuss ging aus kurzer Distanz über die Latte, beim zweiten Versuch wurde er böse gefoult, sodass der Schiri auf den Punkt zeigen musste. Den flälligen Straßstoß verwandelte Mario Rezbach sicher zum 3:0-Endstand.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: