Lauda-Königshofen: Straßenverkehrsgefährdung

(Symbolbild)

(ots) Zu einer Straßenverkehrsgefährdung mit zwei
Leichtverletzten kam es am Samstag gegen 19.45 Uhr im Bereich der B
292 zwischen Boxberg und Königshofen, auf Höhe der Einmündung der L 579 in Richtung Dainbach.

Werbung
Die 21-jährige Fahrerin eines PKW Ford fuhr auf der B 292 in Richtung Königshofen, als ihr ein PKW Jeep von
Dainbach kommend an der Einmündung die Vorfahrt nahm. Um einen
Zusammenstoß zu vermeiden wich die 21-Jährige aus und prallte gegen
die Böschung. Mit leichten Verletzungen wurde sie und ihre
Beifahrerin ins Krankenhaus verbracht. Der Jeep-Fahrer setzte seine
Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Schweigern fort. Bei dem Jeep soll
es sich nach Zeugenangaben um ein neueres Modell handeln, eventuell
Cherokee, Farbe schwarz. Das Fahrzeug schien äußerlich gepflegt, das
Kennzeichen ist nicht bekannt. Im Fahrzeug saßen zum Unfallzeitpunkt
zwei kurzhaarige Personen. Sowohl die Insassen des Jeep als auch
Personen, die Hinweise auf das Fahrzeug bzw. den Fahrzeughalter geben
können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim
unter Telefon 09341 810 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]