Neckarsulm: Auffahrunfall

Person leicht verletzt

(ots) Eine leichtverletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls am Mittwochmorgen auf der B27.

Werbung
Auf der Bundesstraße von Heilbronn in Richtung Neckarsulm wechselte eine 38-jährige Autofahrerin hinter einem LKW vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Hierauf musste bisherigen Erkenntnissen zufolge ein 30-Jähriger, der mit seinem Audi auf der linken Spur unterwegs war, sein Fahrzeug stark abbremsen. Ein dahinter fahrender 66-jähriger Skoda-Lenker erkannte die Situation wohl zu spät und fuhr ins Heck des Audis. Dieser schlitterte dadurch nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen das Stahlgerüst eines Verkehrszeichens. Der Fahrer erlitt hierbei leichte Verletzungen. Der Skoda wurde nach links abgewiesen und schlitterte an der Leitplanke entlang, ehe er zum Stehen kam. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: