Heilbronn: Schulhof verwüstet

(Symbolbild)


(Foto: pm)
(ots) Regelrecht verwüstet haben Unbekannte den Schulhof der Staufenberg-Grund- und Werkrealschule in Heilbronn. In der Nacht vom Mittwoch, 12. April, auf Donnerstag, 13. April, warfen sie Holzbauteile um und schmissen Glasflaschen auf den Schulhof sowie in die Grasflächen.

Werbung
Der Hausmeister brauchte zwei Stunden, um den gesamten Müll aufzusammeln. Die Täter hatten Chipstüten, Zigarettenstummel, Plastiktüten, Glassplitter, größere Mengen an Sonnenblumenkernen und anderes zurückgelassen. Gegen die Unbekannten wird gegen Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und Verstößen gegen das Abfallbeseitigungsgesetz ermittelt. Da die Gruppe sicherlich alkoholisiert war, ging es bestimmt nicht leise zu und die Polizei hofft, dass Anwohner oder Passanten etwas gehört oder auch gesehen haben. Hinweise gehen an den Polizeiposten Heilbronn-Sontheim, Telefon 07131 253093.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]