Unterbalbach: Unfallopfer verstorben

Am 02. April kam es auf der B290 in der Ortsdurchfahrt von Unterbalbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei lebensgefährlich verletzten Personen und mehreren Leichtverletzten (NZ berichteten). Eine 81-jährige Opel-Astra Fahrerin war zum damaligen Zeitraum


zunächst von der Fahrbahn abgekommen und dann auf das Heck eines wartenden Kombis geprallt. Nachdem sie von dort auf die Fahrbahn
zurückgewiesen wurde, prallte der Wagen mit einem entgegenkommenden
Audi zusammen. Die Fahrerin hatte vermutlich kurze Zeit vorher einen
Schlaganfall erlitten. Sie und ihr Beifahrer, ihr Ehemann, wurden hierbei lebensgefährlich verletzt. Der 86-Jährige Ehemann ist am Samstag an den Folgen dieses Verkehrsunfalls in einer Spezialklinik
gestorben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: