Lauda-Königshofen: Alkoholfahrt

(ots) Am Samstag, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 28 jähriger PKW-Lenker mit seinem Ford Fiesta die Oberlaudaer Str. und bog dann mit hoher Geschwindigkeit in die Rathausstraße ab. Hier streifte er einen, an einer Engstelle wartenden, PKW Ford. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der 28 jährige weiter.

20 Minuten später bog der 28 jährige dann von der Becksteiner Straße in die Phillip-Adam-Ulrich-Straße ab. Dort kam dieser dann nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte ein Verkehrszeichen und kam schließlich an einer Hauseingangstreppe zu Stehen. Da der Ford jetzt nicht mehr fahrbereit war, flüchtete der Lenker mit seinem Beifahrer zu Fuß. Beide wurden jedoch von Zeugen verfolgt und dann der Polizei übergeben. Beim 39 jährigen wurde im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt. Die Höhe des Sachschadens beträgt insgesamt circa 3000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: