Walldürn: 3.000 Euro Schaden angerichtet

Symbolbild - Sonstiges

Fahrerflucht

(ots) Vermutlich beim Rangieren verursachte ein Unbekannter am Donnerstag, zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr, mit seinem Auto Schaden an einem auf dem Parkplatz einer Bank in der Hauptstraße abgestellten VW Bora.
Anstatt jedoch den Unfall bei der Polizei zu melden, suchte der Schadensverursacher sein Heil in der Flucht. Die Reparatur des Schadens wird vermutlich zirka 3.000 Euro kosten. Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]