Soziale Berufe attraktiver machen

(pm) Anlässlich des Tags der Arbeit am 01. Mai legen die Grünen den Fokus auf soziale Berufe. Dazu erklärt die Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Odenwald-Tauber, Charlotte Schneidewind-Hartnagel:
„Sie kümmern sich um unsere Kinder, pflegen unsere Eltern, sie arbeiten mit den Menschen die uns am wichtigsten sind. Und trotzdem bleiben die Interessen von Menschen in sozialen Berufen viel zu oft auf der Strecke. Wir müssen deshalb die sozialen Berufe wieder attraktiver machen. Für die, die tagtäglich diese verantwortungsvolle Arbeit leisten und für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Es entbehrt jeder Grundlage, dass die Pflege eines Hegdefonds so viel mehr wert ist als die Pflege eines Menschen!“

Werbung
Die Menschen in sozialen Berufen prägen mit ihrer Arbeit die Zukunft unserer Kinder und legen den Grundstein für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Etwa eine Million Pflegekräfte und rund 400. 000 Erzieherinnen und Erzieher kümmern sich jeden Tag um die, die am verletzlichsten sind. Unsere Gesellschaft braucht eine starke Pflege- und Erziehungsarbeit: Wir werden in den kommenden Jahren immer mehr Menschen benötigen, die sich in sozialen Berufen einsetzen. Wir Grüne wollen ihnen deshalb endlich den Stellenwert geben, den sie verdienen. Für uns heißt das Entlastung durch mehr Personal, eine faire Bezahlung, mehr Mitsprache und bessere Aufstiegsmöglichkeiten. Nicht zuletzt wollen wir die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern bekämpfen. Pflege- und Erziehungsarbeit sind verantwortungsvolle Tätigkeiten, die endlich noch größere Anerkennung verdienen!

Die Kandidatin steht Bürgerinnen und Bürgern bei der Kundgebung zum 01. Mai ab 10:30 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Mergentheim und am 15. Mai um 19 Uhr auf der Orchideenwanderung mit Umweltstaatssekretär Dr. Andre Baumann im Nüstenbacher Grund zu Verfügung. Treffpunkt ist dort das Cafe Haaß.

Infos im Internet:

www.charlotte-schneidewind.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: