Vom Michelshof bis zum Maimarkt

Junge Reiter des RFVO waren wieder auf Schleifenjagd_ 


(Foto: pm)

(ra) Die Nachwuchsreiterinnen und –reiter des RFVO Beerfelden waren auch am vergangenen Wochenende wieder bei zahlreichen Turnieren erfolgreich.

Am Michelshof-Turnier bei Michelstadt dort konnte sich Karina Kiermeier mit Anne Pepper im Dressurreiter Wettbewerb mit einer Wertnote von 6,5 platzieren. Im Schritt-Trab-Galopp konnte Leon Sauer den 4. Platz mit Danny Boy erringen, den er überraschend reiten musste, nachdem sein Pferd nicht in Form war. Im Schritt-Trab-Wettbewerb gab es dann gleich mehrere Erfolge zu verzeichnen: Mira Hettegger sicherte sich einen 2. Platz mit der Wertnote 6,6, Lea Siefert, die in ihrer Abteilung den 2. Platz erreichte, erzielte gar die Wertnote 7,0, beide auf Danny Boy. Erneut zeigte sich das Schulpferd Danny von seiner besten Seite. In der 3. Abteilung des Schritt-Trab-Wettbewerbs konnte Romy Wieprecht auf Paul den 2. Platz mit der Note 7,2 erreichen und Kristina Kiermeier auf Maja den 3. Platz mit einer 6,8.

Werbung

Wegen konstant guter Leistungen in der Vergangenheit durfte Romy Wieprecht für den Odenwaldkreis beim großen Mannheimer Maimarkt-Turnier in der Führzügelklasse auftreten, wo sie mit einer sehr schönen Perfomance einen guten 2. Platz erritt.

Verena Beck schaffte beim Fahrturnier in Worms einen 5. Rang in der A-Dressur geworden. Auch im Hindernisfahren wurde sie Fünfter, verfehlte leider in beiden Prüfungen die Platzierung knapp, war jedoch bei der so genannten 1. Reserve.

Isabelle Fried nahm in Wieblingen an einem Springreiter-Wettbewerb teil, wo sie sich mit einer Wertnote von 6,6 platzieren konnte.
Am Samstag erreichte Nina Müller in Robern einen 4. Platz in der Dressurpferde-A-Prüfung mit ihrer jungen Stute Londontimes Lola und einer Wertnote von 6,6.
Am Sonntag ging es weiter: Shirin Mader konnte im Schritt Trab Galopp einen Sieg mit Mary verbuchen (Wertnote 7,3), in der gleichen Abteilung belegte Karina Kiermeier den 2. Platz mit Anne Pepper (Wertnote 7,0).
Im Schritt-Trab siegte Romy Wieprecht auf Paul (7,4) vor Kristina Kiermeier auf Maja (7,2).
Das Niveau lag also beachtlich hoch. Jana Olt fiel mit Aura Dior in der Dressurprüfung A* nur knapp aus der Platzierung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Das NKG bewegt sich

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! Stadtlauf für das Nicolaus-Kistner-Gymnasium war wieder ein voller Erfolg. (Foto: privat) Am Samstag bei sommerlichen Temperaturen fiel um [...]

Besondere Gabe zum Feuerwehrfest

Bitte helfen Sie mit, NOKZEIT zu finanzieren! HLF 10 übergeben – Kameraden geehrt und befördert Das HLF der FFW Waldbrunn. (Foto: Hofherr) Waldbrunn.  Ein Feuerwehrfest [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*