Digeno sammelt Möbel für Bedürftige

Große Nachfrage von Gebrauchtmöbeln


(Foto: pm)
Buchen. (pm) Eine große Nachfrage nach Gebrauchtmöbeln erfährt derzeit die Dienstleistungsgesellschaft des Kreises (Digeno). Daher haben sich die Verantwortlichen entschlossen, im Mai und Juni mit Sammelaktionen dazu beizutragen, hilfsbedürftigen Menschen unkompliziert zu helfen.

„Schon seit Jahren sammeln wir ja Gebrauchtmöbel, doch derzeit sind unsere Lager aufgrund der vielen Anfragen weitgehend leer. Wir freuen uns daher über jeden, der nicht mehr benötigte, aber noch gute Möbel meldet“, unterstreicht Digeno-Geschäftsführerin Ilka Zwieb die Dringlichkeit der Aktion. Insbesondere weist sie darauf hin, dass Möbel, die der AWN explizit zur Entsorgung als Sperrmüll oder Altholz übergeben werden, nicht noch einmal auf Gebrauchsfähigkeit und eine weitere Nutzung selektiert werden können.

Werbung
Benötigt werden Esstische, Stühle, Couchtische, Einzelbetten und Kleiderschränke in ordentlichem und gebrauchsfähigem Zustand. Diese werden nach Anmeldung unter 06281/906-702 in der Zeit vom 15. bis 19. Mai und vom 19. bis 23. Juni sogar kostenlos abgeholt.

Die abzuholenden Möbel müssen allerdings bereits abgebaut sein, um entsprechend schnell verladen werden zu können. Auch eine Anlieferung bei der Digeno, Sansenhecken 1, in Buchen ist wochentäglich in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr möglich. Nach dem Aktionszeitraum wird die Digeno zudem wie bisher immer freitags Gebrauchtmöbel abholen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: