„Geteilte Freude ist doppelte Freude“


Unser Bild zeigt von links: das Ehepaar Silke und Theo Scherner, Christine Kretschmer (Koordinatorin Kinderhospiz) und Jürgen Kriege (1. Vorsitzender Kinderhospiz). (Foto: privat)

Schwarzach. (pm) Am 2. Schwärzicher Kunst- und Trödelmarkt, organisiert von Familie Scherner, wurde in diesem Jahr die Standgebühr für soziale Zwecke gespendet. Der Erlös wurde seitens der Familien Scherner und Neuner (Eltern von Frau Scherner) privat aufgestockt, sodass sich der Ambulante Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis über eine Gesamtspende von 200 Euro freuen durfte.

Infos im Internet:

www.kinderhospiz-nok.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]