BULE-Mittel für Boule-Bahn Hardheim

Bund fördert neues Sport- und Freizeitangebot

(pm) Der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig (CDU) hat gute Nachrichten aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erhalten: Aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) fließen rund 10.000 Euro nach Hardheim. Der Verein „Dienst am Nächsten“ bekommt die Fördermittel für den Bau einer Boule-Bahn.

Werbung
Die erfreuliche Förderzusage überbrachte Alois Gerig dem Vereinsvorsitzenden Bernhard Berberich telefonisch. Dabei erfuhr der Wahlkreisabgeordnete, dass der Verein „Dienst am Nächsten“ mit der Boule-Bahn seine soziale Arbeit ausbauen möchte. Alois Gerig bewertet die Mittelvergabe nach Hardheim positiv: „Der Bund unterstützt neue und attraktive Freizeit- und Sportangebote, die zudem Begegnungen zwischen Menschen fördern.“ Mit dem Förderprogramm BULE will der Bund einen Beitrag leisten, lebenswerte ländliche Räume zu erhalten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.