Schönbrunn: Qualm aus Motorraum

(Symbolbild)

27-Jährige alarmierte Feuerwehr

(ots)  Nachdem Flammen aus dem Motorraum ihres Wagens am Montagmorgen aufgestiegen waren, stoppte eine 27-Jährige unverzüglich ihre Fahrt auf der K 4105 und alarmierte die Rettungskräfte. Bei Eintreffen der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr Schönbrunn bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Ersten Feststellungen zufolge dürfte ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein. Die mit Betriebsstoffen verunreinigte Kreisstraße musste von der Feuerwehr, die mit 18 Mann im Einsatz war, gesäubert werden. Die 27-Jährige wurde hierbei glücklicherweise nicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]