Offenau: Einbrecher vergisst Ausweis

(Symbolbild)

(ots) So leicht wie in einem Fall in Offenau hat es die Polizei bei der Tataufklärung nicht oft. In der Nacht zum Dienstag brach ein zunächst Unbekannter in den Keller eines Wohnhauses in der Neckarstraße ein und stahl dort mehrere Werkzeuge, Baustoffe und Autobremsscheiben.

Werbung
Dumm für ihn war, dass er aus irgendeinem Grund seinen Geldbeutel auf einem Mülleimer am Tatort liegen ließ. In diesem waren neben 350 Euro Bargeld auch seine Ausweispapiere. Die Polizeibeamten freuten sich, denn der Mann ist einschlägig bekannt und so war dieser Einbruch recht schnell geklärt. Der 35-Jährige wird der Heilbronner Drogenszene zugerechnet.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]