Adelsheim: Jubiläumsvolksfest gefeiert

Mit Bildergalerie

„Tradition seit 70 Jahren…“, so lautete das Motto des diesjährigen 70. Adelsheimer Volksfestes, das am vergangenen Wochenende stattfand. Und getreu dieses Mottos hat das Organisationsteam ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt.

SWR1 Disco zum Start

Zum Start in das Jubiläumswochende knüpfte man an das 40. und 50. Volksfest an, indem man wieder das Radio mit ins Boot nahm. In der Eckenberghalle fand die SWR1 Disco mit DJ Maik Schieber statt. Zu hören gab es für die Besucher die größten Hits aus Rock und Pop der letzten fünf Jahrzehnte. Ganz so wie es die SWR1 Hörer aus dem Radio gewohnt sind! Beste Volksfeststimmung herrschte auch im Stadtgarten, wo das Jugendhaus für alle jungen und junggebliebenen Besucher mit einem DJ Abend in das Festwochenende startete.

Großer Festumzug ging Bieranstich vorraus

Der Samstag startete wie gewohnt mit dem traditionellen Festumzug an dem sich wieder zahlreiche Vereine, Institutionen und Schulen beteiligten. Dieser setzte sich pünktlich in Bewegung und führte von der Jakobskirche über die Marktstraße zum Festzelt auf dem Marktplatz in der Seestadt.

Offiziell eröffnet wurde das 70. Volksfest nach dem Umzug mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Klaus Gramlich. In seiner kurzen Ansprache bedankte er sich bereits jetzt bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen. Sein besonderer Dank galt dem Organisationsteam um Friederike Madinsky, Ulrike Schlegl, Sonja Pfeiffer, Claudia Seewald und Silvia Zetzmann, die bereits in unzähligen Stunden das Fest vorbereitet hatten. Weiter freute sich das Stadtoberhaubt das er zahlreiche Ehrengäste, ehemalige Adelsheimer und Freunde aus der französischen Partnergemeinde zum Jubiläumsfest begrüßen kann.

Anschließend überbrachte Friederike Madinsky die Grüße des Vorbereitungsteams. Zudem stellte sie das abwechslungsreiche Programm vor und verwies insbesondere auf die Fotoausstellung und das Jubiläumsfeuerwerk. Danach sorgte die Feuerwehr- und Stadtkapelle für musikalische Unterhaltung im Festzelt.

Am Samstagabend heizten „Die Kirnautaler“ aus Altheim, den Festzeltbesuchern kräftig ein. Die Besucher feierten bis in die frühen Morgenstunden in Dirndl und Lederhose zu beliebten Stimmungshits aus Rock, Pop und Schlager! Im Stadtgarten fand eine der legendären Partyabenden des Jugendhauses statt. Hier konnte, bei Barbetrieb und Partymusik, gefeiert werden wie man es vom Jugendhaus gewohnt ist.

Buntes Festrogramm am Sonntag

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt mit Pfarrerin Angelika Bless und Pfarrer Kurt Wolf startete der Sonntag. Im Anschluss gab es einen Frühschoppen der von den „Odenwälder Jungs“ umrahmt wurde. Nachmittags luden die Adelsheimer Fachgeschäfte zu einem verkaufsoffenen Sonntag, der von vielen Gästen zum Bummeln genutzt wurde. Ebenfalls gut Besucht war die Fotoausstellung im Rathaus, die Vorführungen der Schlepperfreunde und das Schlosscafé. Spielstraße, Flohmarkt, Kinderschminken, Puppentheater und ein Vergnügeungspark rundeten das Festprogramm ab.

Das irisch-walisische Comedy-Duo „Mark ’n Simon“ lockte am Sonntagabend eine stattliche Anzahl von Besuchern in den Stadtgarten. Mit viel Comedy, Wortwitz und natürlich Gesang zogen Sie die Zuschauer in Ihren Bann. Auf dem Marktplatz lud die Feuerwehr- und Stadtkapelle zu einem traditionellen Unterhaltungsabend und gab so schonmal einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Schlossserenade.

Der Volksfestmontag begann traditionell mit dem Mittagessen der Firmen und Behörden, bevor am Nachmittag wieder das Café im Schlosshof öffnete. Die Volksbank Franken stellte am Durchgang der Carports eine Fotobox auf, die zu lustigen Aufnahmen einlud. Die Jugendkapelle spielte am Nachmittag im Festzelt zur Unterhaltung auf. Anschließend wurden die Gewinner des Volksfestschießens und der V.I.S.A. Tombola bekanntgegeben. Das Ende des Volksfestes läuteten „Die fröhlichen Dormusikanten“ aus Ballenberg ein. Bei zünftiger Blasmusik Klang das Traditionsfest allmählich aus. Im Stadtgarten wurde Musik aus den letzten vier Jahrzehnten gespielt und eine Bildprpjektion zeigte Fotos aus den letzten 40 Jahre Jugendhausgeschichte. Das Highlight und gleichzeitig auch Abschluss des 70. Adelsheimer Volksfestes bildete das Jubiläumsfeuerwerk. Dieses könnte nur durch die Unterstützung örtlicher Sponsoren ermöglicht werden.

Mann darf Gespannt sein was sich die Adelsheim im nächsten Jahr wieder alles einfallen lassen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: