Bad Mergentheim: Verfolgungsjagd mit Klettereinsatz

(Symbolbild)

(ots) Eine Verfolgungsjagd mit Klettereinsatz hat sich am Mittwochabend, gegen 22.15 Uhr, eine 15-Jährige in der Uhlandstraße in Bad Mergentheim mit der Polizei geliefert.

Werbung
Das Mädchen, das von einer Krankenhaus-Notaufnahme aus in eine Jugendpsychatrie verlegt werden sollte, war weggelaufen und dabei in der Boxberger Straße auf Polizeibeamte getroffen. Erneut nahm sie reißaus und kletterte während ihrer Flucht auf ein Wartehäuschen. Von da aus ging es weiter auf ein Baumhaus und darüber auf das Dach des nebenstehenden Anwesens, woraufhin die Polizei die Freiwillige Feuerwehr als Unterstützung anforderte. Die Jugendliche kletterte weiter bis in den hinteren Bereich des Anwesens und hielt sich im Gebüsch versteckt. Während einer Durchsuchung des Gartens gab das Mädchen ihr Versteck auf und konnte nach einer kurzen Verfolgung von den Polizeibeamten eingefangen werden. Die Polizei brachte die Jugendliche zurück in das Krankenhaus, von wo aus sie in die Jugendpsychatrie überwiesen wurde.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]