14-Jähriger flüchtet aus Polizeifahrzeug

(Symbolbild)

(ots) Am Mittwochnachmittag sollte ein 14-Jähriger nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Mannheim durch ein Polizeifahrzeug in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden. Das Transportfahrzeug musste gegen 15:40 Uhr auf der A 6 in Höhe Sinsheim verkehrsbedingt anhalten.

Werbung

Hier gelang es dem Jugendlichen auf bislang noch nicht bekannte Weise die Rückscheibe des Fahrzeuges zu zerstören und zu Fuß in ein nahegelegenes Waldgebiet zu flüchten. Aus diesem Grund werden Verkehrsteilnehmer gebeten, in diesem Gebiet zur Zeit keine Anhalter mitzunehmen. Der Geflüchtete wird wie folgt beschrieben: Circa 1, 69 m groß, schlank, kurzes, welliges Haar, nordafrikanisches Aussehen, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer blauen Hosen mit weißem Streifen. Zur Zeit wird noch mit mehreren Funkstreifenwagenbesatzungen nach dem Geflüchteten gefahndet. Hinweise werden unter der Telefonnummer 110 oder an jede Polizeidienststelle erbeten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]