Boxberg: Unter Drogeneinfluss unterwegs

(Symbolbild)

Mit Beamten in Konflikt geraten

(ots) Unvorhersehbar reagierte ein Autofahrer nach einer Kontrolle am Mittwochnachmittag auf einem Feldweg in der Nähe der K 2838 bei Boxberg. Der Opel-Fahrer war der Streife aufgefallen, da er einen gesperrten Weg befuhr. Während der Überprüfung durch die Beamten konnten Anzeichen auf Alkohol- und Drogenbeeinflussung festgestellt werden.

Werbung
 Aufgrund des Ergebnisses des Drogentests sollte der 28-Jährige, welcher zuvor den Beamten gegenüber kooperativ war, diese zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Plötzlich war die Kooperationsbereitschaft jedoch zu Ende und er widersetzte sich heftig den polizeilichen Anordnungen. Und dies nicht nur verbal sondern auch körperlich, in dem er beide Polizeibeamte in den Grünstreifen zog, wo letztlich alle drei Personen zu Fall kamen. Dort konnte der Störenfried überwältigt werden. Die beiden Beamten wurden durch den Vorgang leicht verletzt. Die Gegenwehr des Mannes half ihm wenig – nach seiner Störaktion wurde die Blutprobe dennoch entnommen und er muss nun mit Anzeigen wegen der Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und zudem wegen des Besitzes des anschließend bei ihm Zuhause aufgefundenen Rauschgifts rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]