Limbach: Stromkasten beschädigt

(Symbolbild)

Am Freitag, gegen 17.20 Uhr, beschädigte ein 46-jähriger Opel-Fahrer im Bereich Heidersbacher Straße / Drosselweg / Finkenweg einen Stromkasten der Netze BW GmbH.

Werbung
Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro zu kümmern setzte er nach dem Unfall seine Fahrt über Scheringen und Waldhausen bis zu seiner Wohnadresse fort. Auf der Strecke schlossen zwei Beamte des Polizeirevieres Buchen, welche Dienstschluss hatten, mit ihrem Fahrzeug auf den Opel auf. Auf Grund der unsicheren Fahrweise des Opel-Fahrers verständigten sie ihre Kollegen. Nachdem das Fahrzeug und dessen Fahrer gestellt waren, wurde die Ursache für die unsichere Fahrweise schnell deutlich – der Fahrer stand so stark unter alkoholischer Beeinflussung, dass er, nach der Blutentnahme, stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Die Höhe des Sachschadens am Pkw Opel ist bislang nicht bekannt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]