Külsheim: Engel „geköpft“

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich mit einem Stein oder einer Stange beschädigten Unbekannte im Zeitraum vom 05. Juli bis 14. Juli den Engelskopf an dem Caravaca Kreuz am

Werbung
Hohen Herrgott in Külsheim. Die unbekannten Personen brachen den Engelskopf ab und beschädigten dabei auch einen Kelch, den der Engel in der Hand hält, wobei ein Sachschaden von circa 500 Euro entstand. Den Kopf des Engels sowie andere Bruchstücke nahmen die Unbekannten an sich und entwendeten diese. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Külsheim, Telefon 09345 241, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.