Schottersteine auf Gleise gelegt

(Symbolbild)

Bad Wimpfen. (ots) Unbekannte Täter haben am Sonntagnachmittag in der Zeit zwischen 15:15 Uhr und 15:45 Uhr offenbar in drei Fällen Schottersteine im Bereich der Unterführung des Fuß- und Radweges auf Höhe des Kurparks auf die Gleise gelegt.

Werbung
Drei nachfolgende Stadtbahnen überfuhren die immer wieder auf einer Länge von etwa 100 Meter aufgelegten Steine. Schnellbremsungen wurden hierbei nicht eingeleitet. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen entstanden hierdurch keinerlei Personen- oder Sachschäden. Das Bundespolizeirevier Heilbronn ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und nimmt sachdienliche Hinweise unter Telefonnummer +4971318882600 entgegengenommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]