Wertheim: Randale in Tankstelle

(Symbolbild)

(ots) Nachdem ein 34-Jähriger am Sonntagmorgen gegen 7.20 Uhr in einer Tankstelle in der Weingärtnerstraße in Wertheim randaliert hatte, fiel er mittags nochmals in einem Lokal in der Rathausgasse auf und wurde schließlich von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen.

Werbung
Der stark alkoholisierte Mann pöbelte zunächst in der Tankstelle herum und wurde deshalb mehrmals von einem Mitarbeiter ermahnt. Als der unliebsame Gast weiter störte und ausfällig blieb, brachte der Mitarbeiter der Tankstelle den Mann vor die Tür. Der 34-Jährige versuchte daraufhin wieder in die Tankstelle einzudringen, bis Polizeibeamte vor Ort kamen und ihm einen Platzverweis aussprachen, welchem er nachkam. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über zwei Promille. Gegen 12.20 Uhr wurde der Mann wieder auffällig, diesmal in einem Lokal, vor dessen Tür er nach einem Rauswurf randalierte. Da der 34-Jährige zunächst drohend auf die Polizeibeamten losging und dann während des Anlegens der Handschellen Widerstand leistete, folgte eine Ingewahrsamnahme.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]