Bad Mergentheim: Notruf missbraucht

(Symbolbild)

(ots) Mit einem grundlosen Notruf löste ein Unbekannter am Montag gegen
10.45 Uhr einen Feuerwehreinsatz in der Rehaklinik in der
Bismarckstraße in Bad Mergentheim aus.

Werbung
Im Flur des
Behandlungsbereichs gegenüber des Schwimmbeckens hatte die unbekannte
Person die Scheibe eines Handmelders eingeschlagen und dann den
Notrufknopf eingedrückt. Als die Freiwillige Feuerwehr mit neun
Personen und drei Fahrzeugen sowie eine Streifenwagenbesatzung
eintrafen, gab es keinen Brand in dem Gebäude. Das Polizeirevier Bad
Mergentheim ermittelt nun wegen Missbrauch von Notrufen und sucht
Zeugen des Vorfalls, die sich unter der Telefonnummer 07931 54990
melden sollen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]