Neckarsulm: Streunender Schäferhund reißt Reh

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich ein dreifarbiger Altdeutscher Schäferhund treibt derzeit im Raum Neckarsulm-Dahenfeld sein Unwesen.

Werbung
Bislang konnte durch Zeugen beobachtet werden, wie der Hund auf einem Feld bei Dahenfeld ein Reh riss. Zudem soll er bereits mehrere Passanten und Hundebesitzer angegangen haben. Es soll sich bei dem streunenden Hund definitiv um einen Schäferhund handeln, dessen Herkunft bislang unbekannt ist. Bislang gingen bei der Polizei keine Anzeigen ein. Wer selbst von dem Tier angegriffen wurde, diesen sieht oder Hinweise zu seiner Herkunft machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Neuenstadt, Telefon 07139 47100, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]