TBB: Betrunken gegen Polizeirevier

(Symbolbild)

(ots) Am Freitag, gegen 20.30 Uhr, fuhr ein 63-Jähriger mit seinem E-Bike auf der Dittigheimer Straße.

Werbung
Auf Höhe der Zehntgasse kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und fährt gegen eine zum Polizeirevier gehörende Steinmauer. Beim anschließenden Sturz zieht er sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Der Grund für den Schlenker nach rechts war nach dem Atemalkoholtest klar: dieser ergab rund 2,3 Promille. So wurden im Krankenhaus nicht nur die Verletzungen behandelt, sondern auch eine Blutprobe erhoben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]