Mosbach: 18-Jähriger flüchtet

Bei späterer Festnahme 1,3 Promille festgestellt

Heute Nacht, gegen 03.30 Uhr, wollte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mosbach im Keltenweg einen Pkw VW kontrollieren, da dieser wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war.

Nachdem der VW angehalten hatte, sprang der später ermittelte 18-jährige Fahrer aus seinem Fahrzeug, sprang über eine rund zwei Meter hohe Hecke und verschwand in der Dunkelheit. Gegen 05.20 Uhr konnten die Beamten den flüchtigen Fahrer jedoch in der Frankenstraße antreffen und festnehmen. Der Grund seiner Flucht war unschwer zu erraten – er hatte zu diesem Zeitpunkt noch rund 1,3 Promille Alkohol im Blut.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Vielleicht war der junge Mann bei der Fahrt noch nüchtern und hat vor Schreck erst später eine Flasche Schnaps getrunken.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*