70.000 beim Christopher-Street-Day

Polizei zieht positive Bilanz

Mannheim. (ots) Unter dem Motto „#lovewins“ fand der diesjährige Christopher-Street-Day in Mannheim statt. Circa 70.000 Besucher begleiteten die Parade in der Mannheimer Innenstadt mit etwa 1.000 Teilnehmern, 30 Fahrzeugen und insgesamt 58 Zugnummern.

Während des Aufzuges wurden die Kunststraße, der Kaiserring, Richtung Hauptbahnhof, sowie die Bismarckstraße, Richtung Ludwigshafen, für den Verkehr gesperrt. Die Sperrungen wurden sukzessive aufgehoben, wonach ab 17.30 Uhr wieder alle Straßen befahrbar waren. Während der Sperrungen kam es zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Veranstaltung verlief friedlich und störungsfrei. Lediglich verkehrspolizeiliche Maßnahmen waren erforderlich.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*