Niederlage nach drei Gastgeschenken

Symbolbild

TSV Oberwittstadt – TSV Tauberbischofsheim 1:3

(dr) Nachdem die Heimmannschaft in der Anfangsphase zwei gute Möglichkeiten durch Dirk Essig und Lars Zeller vergab, zeigten auch die Gäste, dass sie nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten wollten. Gäste-Torjäger Mario Greco verwandelte in der 11. Minute souverän einen Foulelfmeter, als zuvor Marcel Münch im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Bei den Grün-weißen ging danach der Spielfluss etwas verloren und Schlussmann Timo Hügel musste sich strecken, um einen Schuss von Marvin Gimbel aus dem langen Eck zu fischen (17.).

Werbung
Vier Minuten später ließ sich Mario Greco nicht zweimal bitten, als ihm der Ball von der einheimischen Defensive vorgelegt wurde: Das Geschenk nahm er dankend an und schob die Kugel an Timo Hügel vorbei ins Eck. Noch vor der Halbzeitpause war Uwe Sommer zur Stelle und vollendete in der 43. Minute gekonnt zum wichtigen Anschlusstreffer. Donavan Zimmermann hatte ihn zuvor hervorragend freigespielt.

Nach der Halbzeitansprache von Heim-Trainer Dominik Lang waren die Hausherren fortan besser im Spiel. Doch der “letzte Ball“ kam einfach zu selten an, weshalb auch die ganz großen Tormöglichkeiten ausblieben. Die Gäste brauchten bis zur 78. Minute, ehe sie den Deckel drauf machten. Der kurz zuvor eingewechselte Erwin Miller markierte das 1:3 und die Partie war damit endgültig entschieden. Vier Minuten vor Spielende hatte TSV-Stürmer Marc Unangst Pech, als sein Schuss an den Außenpfosten klatschte. Bleibt als Fazit festzuhalten: Der Namensvetter entführte nach drei Gastgeschenken, einmal mehr alle drei Punkte aus der TSV-Arena.

Daten zur Partie

TSV Oberwittstadt: Hügel, Zeller, Hornung (74. Hofmann), Kunkel (39. Noe), Rolfes, Sommer, B. Walz, Essig, Czerny, Zimmermann (85. Blatz), Anders (65. Unangst).

TSV Tauberbischofsheim: Schreck, Shynkevich (65. Lotter), Burger, Höfling, Kircher, Seethaler, Gimbel, Wolter (85. Spinner), Münch, Berberich (89. Freundschig), Greco (71. Miller).

Tore: 0:1 (11.) Greco, 0:2 (21.) Greco, 1:2 (43.) Sommer, 1:3 (78.) Miller. – Schiedsrichter: Pascal Fischer (Schefflenz). – Zuschauer: 205.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: