Jagsthausen: Tödlicher Unglücksfall

(Symbolbild)

(ots) Tödlich endete der Sonntagnachmittag für einen 48-jährigen Mann in Jagsthausen. Vermutlich weil er seinen Haustürschlüssel vergessen hatte und nicht ins Innere eines Dreifamilienhauses gelangte, in dem er wohnte, trat der 48-Jährige gegen den Glaseinsatz der Eingangstür. Dabei zersplitterte die Scheibe und dabei verletzte sich der Mann so schwer, dass er wenig später aufgrund hohen Blutverlustes verstarb. Nachbarn hatten noch versucht, dem Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sowie des Notarztes durch Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie umfangreichen Reanimationsmaßnahmen zu helfen. Neben den Rettungskräften und Polizei befanden sich auch zwei Notfallseelsorger im Einsatz.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.