Buchen: Betonmischer umgekippt

(Symbolbild)

Hoher Sachschaden

(ots) Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Kreisstraße 3968 zwischen Hainstadt und Hornbach. Der Fahrer eines so genannten Betontransportmischers war mit seinem Arbeitsgerät nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wodurch das 32-Tonnen-Fahrzeug in den Straßengraben gerutscht und auf die Seite gekippt ist.

Werbung
Dadurch entstand am Lastwagen Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro. Außerdem wurde ein Baum beschädigt. Der 64-jährige Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Bergung des Fahrzeuges nahm drei Stunden in Anspruch. Dafür und für die anschließende Überprüfung der Fahrbahn durch die zuständige Straßenmeisterei musste die Strecke bis Dienstagmorgen 9 Uhr gesperrt bleiben.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen