UBW besucht Feriendorf Waldbrunn

(pm) Im Rahmen der UBW-Firmenbesuche besuchte eine Abordnung der Unabhängigen Bürger Waldbrunn das Feriendorf in Waldbrunn.
Mit Daniel Pauli hat das Feriendorf Waldbrunn seit 01.April 2017 einen neuen Geschäftsführer. Pauli blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. So konnten im vergangen Jahr 24.892 Übernachtungen im Feriendorf Waldbrunn gezählt werden. Dies bedeutete ein Zuwachs von 2908 Übernachtungen für das zurückliegende Kalenderjahr.

Aktuell hat das Feriendorf 68 Häuser in der Vermietung und verfügt somit über etwa 350 Betten. Auch in diesem Sommer ist Pauli mit der Auslastung zufrieden, so sind von Mitte Juli bis Mitte August, durch einen holländischen Reiseveranstalter, alle Häuser voll ausgelastet.

Für seine weitere Arbeit ist Pauli an einer und gewinnbringenden Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung Waldbrunn interessiert.
Dem Geschäftsführer ist es besonders wichtig, dass auch das Umfeld des Feriendorfes eine Attraktivitätssteigerung erfährt. Wichtige Ansatzpunkte sind die Instandsetzung des unmittelbar angrenzenden Tennisplatzes sowie der Skateranlage. Auch der Kinderspielplatz am Eingang des Feriendorfes soll aufgewertet werden. Diese Bereiche könnten sowohl für Gäste des Feriendorfes als auch für die einheimische Bevölkerung einen Gewinn darstellen.
Wünschenswert wäre darüber hinaus die Schaffung eines Beachvolleyball – bzw. Basketballfeldes.

Werbung

Im weiteren Verlauf des Besuchs äußerte Pauli auch Gedanken zur Nachverdichtung, durch die Errichtung weiterer Ferienhäuser. Ebenso gibt es Ideen einzelne Minigolfbahnen auf dem Gelände des Feriendorfes zu integrieren.
Die UBW wünscht Herrn Pauli und seinem Team weiterhin ein glückliches Händchen im Umgang im den Gästen, sowie viel Erfolg bei der Umsetzung seiner Ideen. Dabei werden die Unabhängigen Bürger Waldbrunn ihn gerne unterstützen, versicherte die Delegation der Wählervereinigung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: