Adelsheim: Ohne Führerschein unterwegs

(Symbolbild)

(ots) In der Nacht auf Mittwoch kontrollierten Beamte des Polizeireviers Buchen in der Schlesischen Straße einen Honda.

Werbung
Auf die Frage nach dem Führerschein musste der 36-jährige Fahrer den Beamten gestehen, dass er seit über zehn Jahren keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Das Auto, welches von ihm benutzt wurde, ist zwar auf ihn zugelassen, wird wohl aber normalerweise von seiner Frau benutzt. Dass er den Wagen nun doch genommen hat und bei der Fahrt auch noch auf eine Polizeistreife traf, wird weitreichende Konsequenzen in Form einer Anzeige und einer Meldung an die Führerscheinstelle haben. Dies kann dazu führen, dass der Mann auch noch längere Zeit Fußgänger bleiben wird.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]