Neunkirchen: 33-Jähriger lag tot in Wohnung

(Symbolbild)

Todesursache und Liegedauer nicht festzustellen

Wie uns die Polizei inzwischen bestätigte, wurde ein 33-jähriger Mann vergangene Woche tot in seiner Wohnung in Neunkirchen aufgefunden. Wie ebenfalls bestätigt wurde, lag der Tote schon längere Zeit unbemerkt in seinen Räumlichkeiten, wo er nach unseren Informationen nun von Verwandten aufgefunden wurde.

Werbung
Aufgrund des Zustands der Leiche, die stark verwest sein soll, lässt keine endgültige Klärung der Todesursache zu. Es gibt es aber keine Anzeichen für Fremdverschulden, wie ein Polizeisprecher gegenüber NOKZEIT erklärt. Da keine Straftat vorliegt, werden vonseiten der Polizei keine weiteren Ermittlungen angestrengt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]