Mit zwei Elfern zum Heimsieg

FC Donebach II : FC Schweinberg II 4:0

(pm) Die Hausherren starteten souverän in die neue Spielzeit und setzten die Gäste von Beginn an unter Druck. Die Bemühungen wurden bereits nach 15 Minuten belohnt, als Schwab nach einem schönen Spielzug überlegt zum 1:0 einschieben konnte. Auch in der Folgezeit hatten die Grün-Weißen mehr vom Spiel.

In der Schlussphase baute der FCD die Führung weiter aus. Nach 75. Spielminuten kann Schwab einen Foulelfmeter zum 2:0 einschießen. Danach verwertet noch Lenz ein Zuspiel von Fertig zum 3:0. Den Schlusspunkt setzte Spielführer Noe, der einen weiteren Foulelfmeter zum 4:0-Endstand verwandeln.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*