Impfingen: Unglaubliche Entdeckung

(Symbolbild)

(ots) Eine unglaubliche Entdeckung machte ein Mitglied eines Angelsportvereins am Sonntagabend in der Tauber. In Höhe der Fußgängerunterführung am Radweg von Tauberbischofsheim, kurz vor dem Ortsbeginn Impfingen, sah der Mann ein Stellnetz im Fluss.

Werbung
Die Anlage war über die gesamte Flussbreite ausgebracht und hatte eine Ausdehnung von etwa 15 Meter. Wie die Amateure des Angelsportvereins Tauberbischofsheim erkennen konnten, handelt es sich dabei um ein professionelles Stellnetz. Lange war das Gerät sicherlich noch nicht im Wasser, es hatten sich noch keine Fische darin verfangen. Immer wieder werden vereinzelt Schwarzangler bei der Polizei gemeldet und angezeigt, aber eine solche Qualität an Schwarzfischerei war den Beamten und auch den Vereinsmitgliedern in der Tauber bislang unbekannt. Der Standort des Netzes, das bis zum Flussgrund reichte, ist vom Radweg aus einzusehen.

Die Polizei bittet Zeugen, die an oder in der Tauber verdächtige Personen gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 09342 810 beim Revier zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]