Reggae-Summer in der Katzenbuckel-Therme

Tuta Kouyate aus André Hellers „Afrika, Afrika!“ und AGWAAN kommen nach Waldbrunn


Tuta Kouyate. (Foto: privat)

André Heller entdeckte bei einem Casting für seine Show „Afrika, Afrika!“ in Guinea den begnadeten Musiker Tuta Kouyate, der in der Folge mit Heller quer durch Europa reiste und Musiker-Freundschaften auf dem ganzen Kontinent schloss. Kouyate, inzwischen im Neckar-Odenwald-Kreis heimisch, liebt den Reggae und freut sich darauf, die Gäste der Katzenbuckel-Therme gemeinsam mit der Band AGWAAN in Reggae-Fieber zu versetzen.

Werbung
AGWAAN die multinationale Afrobeat & Reggae Band mit Musikern aus Guinea, dem Kongo und aus Deutschland reist extra aus Köln an um den Gästen des Bades ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und viele Hüften kreisen zu lassen. AGWAAN bestehend aus den Musikern Edy Nsembo, Sekou Camara und Tibass Cissoko entstand aus der Kölner Partyreihe „Family affairs Cologne“. Gemeinsam mit Kouyate sind sie für ihre dynamischen Live-Gigs bekannt.

Der Name AGWAAN ist aus dem jamaikanischen Patois abgeleitet, in dem der Ausdruck „whatagwan?“ für die Frage „Was geht ab?“ steht. Dies entscheidet sich bei jedem Aufeinandertreffen der Band-Mitglieder neu, denn es produziert immer einen neuen Groove, der just in diesem Moment entsteht. Fortentwicklung als konstanter Zustand sozusagen. „A gwan“ ist damit gleichzusetzen, dass etwas passiert, dass etwas abgeht. Und das ist genau der Fall bei Kouyate und AGWAAN – darauf dürfen sich die Gäste der Katzenbuckel-Therme freuen.

In der Freitags-Event-Reihe der Katzenbuckel-Therme steht dieses spannenden Konzert am 01. September, für 9,50 Euro,auf dem Programm. Zutritt haben alle Reggae-Fans ab 16 Jahren. Zwischen 19:00 und 24:00 Uhr können Besucher im Außenbereich bei Cocktails, brennenden Feuerschalen, in den Salas der Therme oder im Außenbecken entspannt tanzen und feiern.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: