TBB: Streit endet in Verkehrsunfall

(Symbolbild)

(ots) Nachdem die Fahrerin eines Fords am Donnerstagmittag ihren Wagen in der Tauberbischofsheimer Hauptstraße im absoluten Halteverbot geparkt hatte, wurde sie von einer Fußgängerin auf ihr Fehlverhalten hingewiesen. Aus dem Hinweis entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung, die selbst nachdem die Frau wieder in ihren Pkw gestiegen war noch anhielt.

Werbung
Die Fußgängerin hatte die Beifahrertüre geöffnet und wollte die Diskussion fortsetzen. Währenddessen versuchte die Fahrerin rückwärts auszuparken. Es kam wie es kommen musste, die Beifahrertüre traf die Frau auf dem Gehweg an der Brust was zur Folge hatte, dass diese zu Boden stürzte und sich leicht verletzte.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.