Külsheim: Langholzstapel in Brand

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von rund 1.200 Euro entstand bei einem Brand am Dienstag bei Külsheim. Auf dem

Werbung
Truppenübungsplatz entdeckte ein Zeuge gegen 15 Uhr den brennenden Langholzstapel und alarmierte die Feuerwehr. Aufgrund der Größe des Brandes sowie der bereits entstandenen Brandzehrung ist es nicht ausgschlossen, dass dieser schon einige Zeit andauerte. Da es wahrscheinlich ist, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde, hat die Polizei Külsheim die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, insbesondere ein Mofafahrer, der etwa 45 Minuten vor der Entdeckung auf das
Gelände gefahren ist, sollten sich bei der Polizei Külsheim, Telefon 09345 241, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]