Wertheim: Verkehrszeichen umgefahren

(Symbolbild)

Polizei sucht VW-Fahrer

(ots) In der Zeit zwischen dem 29. und dem 31.08. ist ein bislang noch nicht ermittelter Fahrzeugführer in Wertheim offensichtlich auf Abwege geraten. Er war auf der Landesstraße 508 zwischen Wertheim und Vockenrot unterwegs. Unter Umständen wollte er vom Stadtteil Reinhardshof, vom Halbrunnenweg aus, auf die Landesstraße einbiegen.

Werbung
Nach der Einfädelungsspur fuhr der Autofahrer aber aus unbekannten Gründen geradeaus weiter in den dortigen Grünstreifen und prallte mit seinem Fahrzeug gegen ein Verkehrsschild. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher setzte allerdings seine Fahrt fort ohne sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei seinem Auto um einen VW Caddy, aus den Baujahren 2010 bis 2015 handeln müsste. Der Pkw ist gelb, ähnlich „Post“-gelb, lackiert, und dürfte im rechten Frontbereich erheblich beschädigt sein. Hinweise zu der Unfallflucht nimmt die Polizei in Wertheim unter der Telefonnummer 09342 91890, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]