Walldürn – Leicht verletzte Frau

(Symbolbild)

(ots) Zum Glück kam es bei einem Verkehrsunfall auf der B 47 zwischen Walldürn und Ripperg am Samstag, 02.09.2017, gegen 11.30 Uhr nur zu einer leichtverletzten Frau, denn die Unfallfolgen hätten weitaus schlimmer sein können.
Ein 51-jähriger Daimler-Lenker war mit seiner Frau von Walldürn in Richtung Ripperg unterwegs.

Werbung

Im Bereich einer Linkskurve wurde er von einem 50-jährigen VW-Passat-Fahrer übersehen, als dieser von einem Parkplatz auf die Bundesstraße einfahren wollte. Der Daimler kam durch den Zusammenstoß ins Schleudern und konnte erst ca. 40 Meter weiter unter Kontrolle gebracht werden. Gegenverkehr herrschte glücklicherweise nicht. Der Sachschaden am Daimler wird auf 5.000 Euro geschätzt, der am VW auf 6.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]