Aktuelles aus der Verbandsliga Baden

Symbolbild

1. FC Bruchsal mit weißer Weste

(pm) Weiterhin verlustpunktfrei ist der 1. FC Bruchsal, der nach dem klaren 3:0-Heimerfolg gegen den VfB Eppingen Tabellenplatz eins festigt. Noura (4.), Esswein (79.) und Malsam (89.) sorgten für den dritten Sieg im dritten Spiel.

Oktoberfest-Gaudi: Im Anschluss an das Heimspiel gegen den Aufsteiger FC Olympia Kirrlach veranstaltet der FC Germania Friedrichstal am 17.09.17 auf dem Vereinsgelände ein Oktoberfest. Für das leibliche Wohl in bayerischer Art ist gesorgt, die musikalische Unterhaltung übernimmt DJ Roland.

Werbung
Mit großem Rahmenprogramm werden am Sonntag, den 24.09.17 die neuen Kunstrasenplätze des VfR Mannheim eröffnet. Im Anschluss an verschiedene Junioren-Spielefeste bestreiten die beiden Herrenmannschaften ihre Heimspiele. Während die zweite Mannschaft den FC Viktoria 08 e.V. Neckarhausen empfängt (15 Uhr), gastiert der FC Espanol Karlsruhe im Rhein-Neckar-Stadion.

Im Achtelfinale des bfv-Rothaus-Pokals empfängt die SpVgg Neckarelz am Mittwoch, 13.09.17 (18:30 Uhr) den Karlsruher SC im Elzstadion. Die SpVgg bittet Zuschauer rechtzeitig anzureisen, da es auf Grund des hohen Andrangs zu Verkehrs- und Parkproblemen kommen kann.

Der FV Fortuna Heddesheim hat den 21-jährigen John Duarte de Arantes Malanga verpflichtet. Malanga, der in Speyer geboren ist, war in der Jugend für den SV Waldhof Mannheim, den 1. FC Kaiserslautern und den FC Schalke 04 aktiv. Zuletzt spielte er beim Regionalligisten FC-Astoria Walldorf (vier Einsätze), am 30.06.17 lief dort sein Vertrag aus. „Wir freuen uns über die Verpflichtung von John Malanga. Er ist ein noch junger und sehr talentierter Abwehrspieler, von dessen Qualitäten wir absolut überzeugt sind. Auch menschlich wird John sehr gut in unser Team passen“, so Heddesheims sportliche Leiter Manfred Jordan.
Werbung

Tristesse in Durlach: Zwei Verbandsligisten konnten bislang keine Punkte einfahren und stehen somit am Tabellenende: Sowohl die SpVgg Durlach-Aue als auch Stadtrivale ASV Durlach verloren ihre bisherigen Begegnungen. Die SpVgg, die gegen Kirrlach (1:2), Bruchsal (1:2) und Bilfingen (3:4) immer knapp als Verlierer den Platz verlassen musste, gastiert am 4.Spieltag (Samstag, 09.09.17 / 15:30 Uhr) beim VfB Eppingen. Dort wird die Gondorf-Truppe versuchen den ersten Sieg einzufahren. Einen Tag später (Sonntag, 10.09.17 / 15:00 Uhr) nimmt der ASV Durlach den vierten Anlauf endlich zu punkten. Gegner im Turmbergstadion ist dann der FC Germania Friedrichstal.

Spiel der Woche: TuS Bilfingen – VfR Mannheim (SA, 09.09.17 / 14:00 Uhr)
Gute Erinnerungen hat der VfR an die beiden Aufeinandertreffen mit der TuS: In der Vorsaison gewannen die Mannheimer im Rhein-Neckar-Stadion 5:0, im Rückspiel war es Ajdin Zeric, der den goldenen Treffer für die Quadratenstädter markierte.

Mit drei Siegen aus drei Partien (7:3 Tore) kann VfR-Coach Atik mit dem Saisonstart seiner Mannschaft mehr als zufrieden sein. Gastgeber Bilfingen siegte gegen beide Durlacher Vereine (5:2 gegen ASV Durlach, 4:3 gegen SpVgg Durlach-Aue), musste sich aber gegen Aufsteiger Kirrlach geschlagen geben (0:1).

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: