Neckar-Odenwald-Tage 2017

Ab 22. September in Osterburken

Osterburken.  (pm) Ein abwechslungsreiches Programm, volle Hallen, zufriedene Besucher und Organisatoren: Die Beliebtheit der traditionell im Herbst stattfindenden Neckar-Odenwald-Tage ist ungebrochen.

Deshalb laufen beim Landkreis in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Osterburken bereits intensive Vorbereitung, um den Bürgerinnen und Bürgern vom 22. September bis zum 18. Oktober sechs Veranstaltungen in Osterburken bieten zu können.

Werbung
„Der Zulauf zeigt uns jedes Jahr wieder, dass die Tage bei den unterschiedlichen Interessengruppen gut ankommen“, betont Landrat Dr. Achim Brötel, der die Bevölkerung herzlich einlädt: „Lassen Sie sich überraschen, was für Sie vorbereitet wurde.“ Die Veranstaltungen finden, bis auf den Historikertag, in der Baulandhalle statt.

Gestartet werden die Tage kabarettistisch beim Frauen- und Mädchentag am Freitag, 22. September um 18.00 Uhr mit den „MOS-kitos“, dem bestechenden Kabarett-Duo aus Mosbach. Bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt twittern Birgit Dietrich und Roswitha Scherer-Gehrig gegen den Wahnsinn dieser Zeit und legen schonungslos offen, woran unsere Gesellschaft leidet. Die Beauftragte für Chancengleichheit lädt hierzu Frauen und Mädchen aller Altersstufen, aber natürlich auch Männer und Jungen ein. Eine Anmeldung unter 06261 84-2283 oder chancengleichheitsbeauftragte@neckar-odenwald-kreis.de ist für die Planung hilfreich.

Aufregend wird es dann am Samstag, 30. September ab 14.00 Uhr für alle 6- bis 12-Jährigen beim Kinder- und Familientag. Eine Bauklotzbaustelle, Kinderschminken und ein Musikworkshop sind nur einige Punkte des erlebnisreichen Angebots, das der Geschäftsbereich Jugend des Landratsamtes vorbereitet.

Weiter geht es mit dem Kreisseniorentag am Freitag, 6. Oktober um 14.00 Uhr. Musikbeiträge, sportliche Darbietungen und vieles mehr sorgen an diesem Nachmittag für beste Unterhaltung. Organisiert wird die meist am besten besuchte Veranstaltung der Neckar-Odenwald-Tage vom Kreisseniorenrat.

Werbung
Das alljährliche Kreiserntedankfest findet dann am Sonntag, 8. Oktober um 13.30 Uhr statt. Der Kreisbauernverband bietet auch dieses Jahr wieder ein Programm mit viel Musik und der Überreichung der Erntegaben. Die Festrede über das „Das Dilemma der Essensmacher“ wird der Landwirt und Internetblogger Dr. Willi Kremer-Schillings halten, der als „Bauer Willi“ ein Sprachrohr der Landwirtschaft geworden ist.

Das Kreisarchiv lädt zum Historikertag am Freitag, 13. Oktober um 14.00 Uhr in das Römermuseum Osterburken ein. Thema ist in diesem Jahr die Reformation, die vor 500 Jahren mit Martin Luthers Thesen in Wittenberg ihren Anfang nahm und auch in unserer Region
epochale Umwälzungen auslöste.

Der abschließende Gesundheitstag am Mittwoch, 18. Oktober ab 9.00 Uhr richtet sich an Jugendliche der 7. und 8. Klassen mit dem Leitthema „Selbst aktiv werden!“. Hier können die Teilnehmer rund um das Thema „Ernährung und Bewegung“ ihr Wissen testen und ihre Geschicklichkeit und Fitness erproben.

Die Veranstaltungen der Neckar-Odenwald-Tage sind kostenlos. Ausführliche Informationen werden jeweils rechtzeitig vor den einzelnen Terminen auch auf der Webseite des Kreises veröffentlicht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: