Lauda-Königshofen: Motorradfahrer gesucht

(Symbolbild)

(ots) Zunächst hatten sich die Beteiligten eines Auffahrunfalls am Dienstagabend gegen 17:30 Uhr selbst geeinigt. Beide erkannten keine Schäden an ihren Fahrzeugen und fuhren wieder einvernehmlich von dannen.

Werbung
Am Mittwoch erkannte die Frau dann doch einen Schaden an ihrem Wagen und ging zur Polizei. Über den Unfallhergang gab sie an, dass sie am Vortag auf der B 290 zwischen Gerlachsheim und Laudaer Dreieck fuhr und hierbei ihren schwarzen Ford verkehrsbedingt bis zum Stillstand bremsen musste. Hinter ihr fuhr ein junger Mann mit seinem Motorrad der den Bremsvorgang offenbar zu spät erkannte und auffuhr. Nun wird der Fahrer des Motorrads gesucht. Er soll circa 18 Jahre alt sein, war dunkel gekleidet und fuhr eine auffällig blaue Enduro Maschine. Das Polizeirevier ist unter der Nummer 09341 811210 erreichbar. Zeugen des Unfalls werden ebenfalls gebeten sich zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]