Wertheim: Seiner Festnahme widersetzt

(Symbolbild)

(ots) Gut in Form sind die Beamten des Polizeireviers Wertheim. Dies bekam am Mittwochabend auch ein 20-Jähriger zu spüren, der vor seiner Festnahme flüchten wollte.

Werbung
Die Polizisten erkannten den mit Haftbefehl gesuchten jungen Mann zufällig am Bahnhof und gaben diesem bei einer Kontrolle auch zu verstehen, dass er mit zum Revier kommen muss. Offenbar hatte der Gesuchte andere Pläne. Er ergriff zunächst zu Fuß die Flucht. Bis zur Wertheimer Bismarckstraße dauerte die Verfolgung. Dort wollte der Heranwachsende den Polizisten klar machen, dass er sich nicht widerstandslos festnehmen lässt.

Mit einfachen Mitteln gelang es den Ordnungshütern den Flüchtenden auf den Boden zu bringen und ihm Handschellen anzulegen. Verletzt wurde niemand. Die Zeit bei Einlieferung bis zur Eröffnung des Haftbefehls verbringt der Mann nun in einer Polizeizelle.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]